Natur Werde Schritt für Schritt zur Naturschützerin oder zum Naturschützer! Gemeinsam erkunden wir die Natur vor deiner Haustür oder erklären dir die großen und kleinen Naturschutzgebiete des WWF.

Wald? Wollen wir wild!

Er schenkt uns Luft zum Atmen, schützt Böden und Wasser. Er kühlt unsere Erde und ist Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten. Ganz klar: Der Wald ist einer unserer größten Naturschätze. Mehr noch: Er ist ein guter Ort, um zu entspannen – und zugleich ein riesiger Abenteuerspielplatz.

Vögel füttern? Ja klar!

Wenn es im Winter kalt ist, kannst du den Vögeln draußen Futter geben und sie dabei beobachten. Das funktioniert auf dem Balkon oder vor dem Fenster genauso wie im Garten.

Erlebe ein Wald-Abenteuer mit deinen Freunden

Eine Schatzsuche im Wald ist genau das Richtige, wenn ihr echte Fährtenlegerinnen und Natur-Detektive werden wollt. Ihr könnt geheime Spuren legen, ein echtes Floß bauen oder euer Wissen über Insekten unter Beweis stellen. Außerdem zeigt ihr, dass ihr als Team unschlagbar seid!

Schon mal Esskastanien probiert?

Essen gibt es nicht nur im Supermarkt, sondern auch draußen in der Wildnis. Zum Beispiel Esskastanien. Schon das Suchen und Sammeln macht Riesenspaß.

Corona – was hat das Virus mit der Natur zu tun?

Das Coronavirus hat unser Leben in den letzten Monaten komplett auf den Kopf gestellt. Bestimmt weißt du schon viel über die Krankheit Covid-19 und wie du dich am besten vor dem Virus schützen kannst. Hier erfährst du, was die Natur und das Virus miteinander zu tun haben.

Basteltipp: Das Blätter-Mobile

Luftig-leicht hängt es im Raum und bewegt sich beim leisesten Windhauch: Ein Mobile ist ein echter Hingucker. So ein Kunstwerk kannst du auch basteln – zum Beispiel aus Blättern.