Natur Werde Schritt für Schritt zur Naturschützerin oder zum Naturschützer! Gemeinsam erkunden wir die Natur vor deiner Haustür oder erklären dir die großen und kleinen Naturschutzgebiete des WWF.

Vögel füttern? Ja klar!

Wenn es im Winter kalt ist, kannst du den Vögeln draußen Futter geben und sie dabei beobachten. Das funktioniert auf dem Balkon oder vor dem Fenster genauso wie im Garten.

Buschfeuer in Australien: Koalas in großer Not

Im Südosten Australiens brennt das Land. Beim Einsatz gegen die riesigen Buschfeuer sind bereits Menschen umgekommen. Außerdem wurden viele Tiere getötet, unter ihnen Koalas.

Knusprige Gemüse-Chips

Leckeres Gemüse gibt es auch in der kalten Jahreszeit! Wie wärs mal mit krossen Gemüse-Chips? Die sind nicht nur lecker, sondern auch viel gesünder als die gekauften Chips aus dem Supermarkt. Und du kannst sie sogar warm vernaschen – wie gut!

Basteltipp Windlicht

Eine Kerze, die bei Wind nicht ausgeht, heißt Windlicht. Die Flamme steckt dann in einem windgeschützten Gefäß. Das ist sehr praktisch, wenn man abends draußen sitzt. Und sieht auch noch schön aus. Vor allem, wenn du es selber bastelst.

Basteltipp: Das Blätter-Mobile

Luftig-leicht hängt es im Raum und bewegt sich beim leisesten Windhauch: Ein Mobile ist ein echter Hingucker. So ein Kunstwerk kannst du auch basteln – zum Beispiel aus Blättern.

Stockbrot selber machen? So geht's!

Den Teig um einen selbstgeschnitzten Stock wickeln und dann über einem prasselnden Lagerfeuer backen – das ist einfach lecker und macht obendrein gute Laune! Hier kommt unser Rezept, in vielen WWF Junior Camps erprobt.