Back-Tipp Affen-Schnitten Die sind der Kracher auf deiner Dschungel-Party: Bananig-schokoladige Affen-Schnitten! Hier ist unser Rezept.

Du brauchst:

Für den Kuchenboden:

  • 5 Eier
  • 300 Gramm Zucker
  • 125 Milliliter Pflanzenöl
  • 125 Milliliter Wasser
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • 200 Gramm Mehl
  • ½ Tütchen Backpulver
  • etwas Butter zum Einfetten

Für den Belag:

  • 5 Bananen
  • Zitronensaft
  • 500 Gramm Quark
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Teelöffel Agar-Agar (Pulver oder Flocken)
  • 400 Milliliter Sahne

Für den Guss:

  • 1 Tafel Zartbitterschokolade
  • 1 Würfel Kokosfett
  • 150 Milliliter Sahne
  • Zuckerschrift
  • Bananenchips

Unser Tipp:

Backe bitte nur zusammen mit einem Erwachsenen. Verwende Bio-Zutaten, das ist besser für die Natur!

So geht’s:

1. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, langsam Öl und Wasser hinzugeben. Den Kakao mit dem Mehl und Backpulver vermischen. Die Kakao-Mehl-Masse mit einem Löffel nach und nach unterheben.

© Marlene Mühling / WWF
© Marlene Mühling / WWF

2. Ein Backblech mit Butter einfetten und den Teig darauf verteilen. Den Kuchenboden bei 220 Grad 10–15 Minuten im Ofen backen.
3. Wenn der Kuchenboden abgekühlt ist, die Bananen in Scheiben schneiden, etwas Zitronensaft darüber geben und auf dem Boden verteilen.

4. Den Quark, Zucker und Zitronensaft miteinander verrühren.
5. Etwa einen Teelöffel Agar Agar in 750 ml Wasser verrühren und ein bis zwei Minuten aufkochen. Achtung: Ihr müsst ständig umrühren! Dann abkühlen lassen.
6. Einen Teil der Quark-Masse mit dem Agar-Agar vermischen, dann zur restlichen Quark-Masse geben und gut verrühren.
7. Die Sahne steif schlagen und mit der Quark-Masse vermischen.

© Marlene Mühling / WWF
© Marlene Mühling / WWF

8. Die Bananen mit der Creme bestreichen und den Kuchen zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

9. Im Wasserbad die Schokolade mit dem Kokosfett schmelzen lassen, dann die Sahne unterrühren.
10. Den Kuchen mit dem Schoko-Guss bepinseln und warten, bis der Guss getrocknet ist. Nun könnt ihr einzelne Schnitten mit Affengesichtern verzieren - aus Bananenchips und Zuckerschrift.
Und jetzt – guten Appetit!

© Marlene Mühling / WWF
Basteltipp: Der fantastische Urwald-Bilderrahmen
Klimastreik am 29. November