Schöne Briefumschläge selber machen

Wer freut sich nicht über Post? Gerade zur Weihnachtszeit und zum neuen Jahr verschickt jeder gerne Briefe und Karten. Aber auch zu anderen Anlässen werden Briefumschläge benötigt. Mit unserem Tipp brauchst du keine Umschläge mehr zu kaufen.

© WWF

Du brauchst:

  • Schere
  • Alte Kalenderblätter, Zeitschriften, Landkarten oder Ähnliches. Das Papier sollte nicht zu dünn sein.
  • Bleistift
  • Klebstoff
  • Unsere Vorlage für einen Briefumschlag

So geht’s:

1. Schneide die Vorlage rundherum aus.

2. Wähle das Papier für den Umschlag aus und lege die Vorlage darauf. Übertrage die Umrisse der Vorlage mit dem Bleistift auf das Papier.

3. Schneide deinen Umschlagbogen aus und falte ihn. Die gestrichelten Linien auf der Vorlage zeigen dir, wo. Falte zuerst die beiden Seitenflügel nach innen und streiche sie mit Klebstoff ein. Falte dann die Rückseite nach innen und klebe sie an den Seitenflügeln fest.

4. Nun kannst du deinen Brief oder deine Karte in den Umschlag stecken und den Brief zukleben. Anschrift drauf – und ab geht die Post!

 

© GettyImages
Tiger-Hörgeschichte
Bastle Sterne für deinen Himmel