Die schönsten Geschichten? Vorlesezeit ist Familienzeit!

Bücher lassen uns in fremde Welten eintauchen, sie vermitteln Wissen, sind Liebhaberstücke – und das Vorlesen in der Familie ist etwas sehr Wertvolles. Da werden Geschichten lebendig! Vorlesen gibt außerdem ganz viel Nähe. Kinder und Eltern lernen spielerisch gemeinsam – zum Beispiel über Natur und Tiere und wie man sie am besten schützt.

Macht's euch zum Lesen so richtig gemütlich

Schon gewusst? Am 19. November gibt es den bundesweiten Vorlesetag.
© GettyImages

Was lesen wir?

Die besten Vorlese-Geschichten sind die, die sowohl Kindern als auch Erwachsenen gefallen – nur dann genießen alle die gemeinsame Zeit. Im Mittelpunkt steht natürlich das Thema oder die packende Geschichte, die sich an den Interessen der Familie orientieren sollte. Aber versucht auch, die kleine Fußballerin oder den Fantasy-Fan einmal in neue und andere Welten zu entführen und für Bücher zu begeistern, die euch Großen wichtig sind.

© Blickwinkel

Auch eine gute Sprache und vielleicht verschiedene Stile sind wichtig, um den Sprachschatz der Kinder zu erweitern und gemeinsam Bilder im Kopf entstehen zu lassen.

Schöne Illustrationen machen das gemeinsame Lesen und Anschauen zu einem besonderen Erlebnis und helfen, ein Gefühl für Ästhetik zu entwickeln.

Beim Vorlesen darf es ruhig auch etwas anspruchsvoll werden, denn durch das Darübersprechen können Fragen geklärt werden und es entstehen Möglichkeiten für intensiven Austausch.

© GettyImages

Hier stellen wir euch einige tolle Bücher rund um Tiere und Naturschutz vor:

Unser Planet

Ein wunderbares Familienbuch, das verschiedene Lebensräume und Tierarten in verständlichen Texten und Geschichten vorstellt. Faszinierende Bilder führen die Einzigartigkeit und Verletzlichkeit unseres Planeten vor Augen.

Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit dem WWF und begeistert Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

© Gabriel Verlag
© Carlsen Verlag

Panda-Pand

Eine einzigartige Verbindung von einer lustigen und manchmal wundervoll komischen, aber auch nachdenklichen Geschichte über einen Panda, der die Musik entdeckt. Gleichzeitig gibt es spielerisch viel Wissen über Pandas.

Der schräge Humor vom Deutschen Buchpreisträger Saša Stanišić ist eine Herausforderung und wahre Freude beim Vorlesen!

Die hässlichen Fünf

In diesem Buch über Freundschaft werden fünf Tiere der afrikanischen Savanne vorgestellt, die sonst wenig beachtet werden. Aber Julia Donaldson und Axel Scheffler – Autorin und Illustrator des Grüffelo und vieler anderer toller Bücher – zeigen, wie faszinierend und liebenswert gerade die hässlichen und unscheinbaren Tiere sind! Mit tollen Reimen, in die sich Kinder und Eltern verlieben. Vorsicht: muss immer wieder vorgelesen werden!

© Beltz Verlag
© Kosmos Verlag

Und jetzt retten wir die Welt!

Kein Buch zum reinen Vorlesen, aber eines zum gemeinsamen Lesen und bewusster Leben. Mit vielen kleinen machbaren Schritten und verständlichen Infos zu den großen Zusammenhängen motiviert das Buch, das eigene Leben, aber auch die Gesellschaft, nachhaltiger zu gestalten.

Dazu gibt es eine informative Webseite mit motivierenden „Wandelplakaten“ zum Bestellen, die zeigen, wie ihr die Welt verändern könnt!

 

7 Tipps für das Vorlesen

© GettyImages

1

Macht das gemeinsame Lesen zum Ritual. Vielleicht sogar als ganze Familie?

© GettyImages
© GettyImages

2

Macht es euch gemütlich und nehmt euch Zeit für das Vorlesen – selbst wenn es mal nur wenige Minuten sind. Solange sollte es keine Ablenkungen geben.

3

Wechselt zwischen Büchern mit Bildern, Romanen, Sachbüchern: Es gibt kein Genre, dass sich nicht zum gemeinsamen Lesen eignet!

© GettyImages
© Blickwinkel

4

Hört nicht mit dem Vorlesen auf, wenn Kinder schon selbst lesen können. Auch ältere Grundschulkinder und manchmal Jugendliche genießen die gemeinsame Zeit. Bezieht auch Ältere ein: nehmt ihre Themen und Lieblingsbücher in die Familien-Leserunde auf oder, noch besser: Lasst sie vorlesen.

5

Die oder der Vorlesende muss nicht schauspielern. Aber es macht allen am meisten Spaß, wenn man dessen Begeisterung spürt, wenn Stimme und Tonlage sich der Geschichte anpassen und wenn Mimik und Gestik das Gelesene unterstreichen.

© GettyImages
© GettyImages

6

Achtet als Vorlesende auf das Publikum: ist das Gelesene verständlich? Ist es vielleicht zu spannend oder zu langweilig? Lasst alle an Bildern und Illustrationen teilhaben.

7

Sprecht über die Themen und Geschichten – was denkt ihr darüber? Welche Bilder entstehen im Kopf? Welche Gefühle habt ihr? So wird das Lesen zu einem intensiven und gemeinsamen Erlebnis.

 

© GettyImages
© GettyImages

Und vielleicht regt euch die Geschichte an, sie spielerisch einfach weiterzudrehen ...

Macht mit! Wir verlosen fünf Exemplare des Buches „Unser Planet“!

Bücher zum Hören

Überlasst das Vorlesen doch ruhig auch mal anderen
© GettyImages

Hörbücher und Hörspiele sind eine tolle Ergänzung: Sie eignen sich für kuschelige Familienzeiten auf dem Sofa oder für einen verregneten Sonntagmorgen im Familienbett. Sie sind außerdem für längere Reisen oder beim gemeinsamen Kochen, Malen oder Puzzeln ideal.

Die WWF Juniors haben für euch drei tolle Hörgeschichten aufgenommen, die spannende Kinder-Abenteuer mit viel Hintergrund-Infos verbinden:

Wald

Folgt den WWF Juniors Lisa und Max in den Wald und erfahrt Erstaunliches über die dort lebenden Tiere.

© Peter Jelinek / WWF

Plastik

Findet mit Anna und Luis heraus, warum Plastik nicht gut für unsere Umwelt ist. Und erfahrt von tollen Aktionen gegen überflüssigen Plastikmüll.

 

© Gustav Ybarra / WWF

Tiger

Lotte und Emil wollen im Zoo alles zu den Tigern für ihr Schulreferat herausfinden. Dabei erfahren sie, warum die Großkatzen so gefährdet sind und wie die Tiere in freier Natur leben können. Auch ihr könnt die Tiger schützen – hört zusammen rein!

© WWF

Unser Tipp

Auch Panda-Pand gibt es als Hörbuch – gelesen vom Autor Saša Stanišić ist es etwas ganz Besonderes!

© privat

"Lesen und gegenseitiges Vorlesen spielen in unserer Familie eine große Rolle. Diese gemeinsam verbrachte Zeit mit Büchern schenkt uns Ruhe und bringt uns zugleich immer wieder ins Gespräch."

Jano, Pia, Mina und Christoph

Wer rettet unsere Welt? Wir machen das gemeinsam. Jeden Tag!

© iStock / Getty Images
Das Schönste an Familienfesten? Sich gegenseitig eine Freude machen!
Wie werden Familienfeste einmalig? Ohne Stress und mit viel Nachhaltigkeit!