Basteltipp - Schmuck aus Altpapier

Aus altem Papier etwas komplett Neues und Schönes machen? Das geht! Probier es aus und bastle dir eine Kette aus einer Zeitschrift.

Du brauchst:

• Altpapier
• Stift
• Lineal
• Schere
• Zahnstocher
• Klebstoff
• Schnur

So geht’s:

1. Zeichne auf das Altpapier lange Dreiecke. Schneide diese aus. Du hast nun lange Papierstreifen, die an einem Ende breit sind und am anderen spitz zulaufen.

 

© privat

Achte darauf, dass die Streifen nicht breiter sind als der Zahnstocker. Je breiter die Streifen sind, desto länger werden die Perlen. Probiere es mit unterschiedlich langen und breiten Streifen aus und schau, wie unterschiedlich die Papierperlen werden.

2. Gib etwas Klebstoff auf das breite Ende eines Streifens und wickle ihn um einen Zahnstocher.

3. Wickle mit Hilfe des Zahnstochers nach und nach den Papierstreifen auf. Die letzten zwei Zentimeter des Streifens mit Klebstoff bestreichen und aufrollen. Den Klebstoff trocknen lassen.

4. Jetzt kannst du den Zahnstocher entfernen. Dort wo er vorher war entsteht nun ein Loch. Hierdurch kannst du nun die Schnüre und Bänder fädeln.

 

5. Auf diese Weise kannst du jede Menge Papierperlen selbst herstellen. Gestalte so Armbänder, Ketten oder Geschenkanhänger. Du kannst die Papierperlen auch mit anderen Holz- oder Glasperlen kombinieren. Los geht’s!

 

© privat
Naturfreundlich Weihnachten feiern
Wissenswertes über Plastik