Back-Tipp Panda-Muffins Wer liebt sie nicht, die leckeren kleinen Kuchen, die man aus der Hand naschen kann. Hier erfährst du, wie einfach du sie backen kannst.

© Nicole Barth / WWF

Du brauchst für 12 Muffins:

  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 100 g K akaopulver
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 Tütchen Sahnesteif
  • Kokosraspeln
  • Schokotröpfchen, Schokostreusel,
  • Puderzucker, Zitronensaft

So geht’s:

1. Mehl, Backpulver, Zucker, Kakaopulver, Eier und Butter in einer Schüssel gut verrühren. Dann nach und nach die Milch hinzugeben.

© Nicole Barth / WWF
© Nicole Barth / WWF

2. Den Teig in Muffinförmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 25 bis 30 Minuten backen.

3. Inzwischen Schlagsahne und Sahnesteif verrühren.
4. Oben auf die Muffins Schlagsahne streichen und in die Kokosraspeln tunken. Für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

© Nicole Barth / WWF
© Tobi Dahmen

5. Augen, Ohren und Nase mit den Schokotröpfchen, den Mund mit drei Schokostreuseln gestalten (im Bild oben haben wir Erdbeermarmelade genommen).

6. Puderzucker und Zitronensaft verrühren, mit einem Zahnstocher weiße Punkte auf die Augen tupfen. Fertig!

Unser Tipp:

Backe bitte nur zusammen mit einem Erwachsenen. Verwende Bio-Zutaten, das ist besser für die Natur!

Basteltipp: Blumentöpfe mit Tiergesichtern
Basteltipp Servietten-Krebs