Asien

Gefährliche Wilderei: Was wir dagegen tun können

Die Wilderei ist eine wachsende Gefahr für Nashörner, Elefanten, Tiger und viele andere Tierarten. Der WWF hat deshalb seinen Einsatz in Afrika und Asien verstärkt, um Wildtiere besser zu schützen. Vor allem Wildhüter sind dabei unsere Verbündeten.

Elefanten sind die Größten

Sie sind nicht zu übersehen: Elefanten sind die größten Landtiere der Erde. Überhören kannst du sie auch nicht: Sie können megalaut trompeten! Vor allem, wenn sie aufgeregt sind.

Steckbriefe Elefanten

Welche Elefanten gibt es?

Folge dem Elefantenflüsterer

Wie legt man einem riesigen Elefanten ein Sender-Halsband an? Das ist gar nicht so leicht. Wir begleiten Dr. Christy Williams vom WWF Myanmar bei seiner wichtigen Arbeit.

Wir retten die Tiger

Wenn sie brüllen, gehen alle in Deckung. Leider hat es ihnen nichts genutzt. Sehr viele Tiger sind in der Vergangenheit verschwunden, denn sie wurden gejagt und verloren ihre Lebensräume. Doch in den letzten Jahren ist ihre Zahl wieder auf schätzungsweise knapp 3.900 Tiere angestiegen. Weil der WWF und viele andere sich gekümmert haben.

Wie zählt man eigentlich Tiger?

Tiger streifen durch riesige, meist schwer zugängliche Gebiete, wo es kaum Wege gibt. Außerdem sieht man die Tiger nicht, weil sie sich meist gut verstecken. Deshalb muss man ihre Spuren suchen.