Nachhaltige Ernährung

Wie viel Fleisch brauchen wir wirklich?

Eine vierköpfige Familie in Deutschland isst durchschnittlich 230 Kilogramm Fleisch pro Jahr. Das ist viel zu viel – für die Gesundheit und für den Klimaschutz. Aber können Kinder gesund wachsen, wenn Familien weitgehend fleischfrei essen? Ja! Denn solch eine Ernährung ist für Kinder und Erwachsene sowie für eine nachhaltige Lebensweise das Beste!

Mehr erfahren

Gemeinsam Kochen als Familienerlebnis

Ausgewogene und abwechslungsreiche Mahlzeiten sind wichtig und legen den Grundstein für ein gesundes Leben. Familien wissen, wie entscheidend die Ernährung im Wachstum ist und auch schon im Kindergartenalter ist den meisten klar, dass Brokkoli gesünder ist als eine Tüte Gummibärchen.

Mehr erfahren

Kochtipp - Marmelade

Ist du auch so gerne Marmelade zum Frühstück? Wir wärs, du kochst sie einmal selber? Das geht am besten mit reifen Äpfeln, Pflaumen, Erdbeeren, Brombeeren und vielem anderem Obst. Probiere es aus – wir zeigen dir, wie einfach das geht. Und Spaß macht es obendrein.

Mehr erfahren

Essensreste verwerten

Braune Bananen? Schmecken nicht mehr. Radieschengrün? Weg damit. Trockenes Brot? Ab in die Tonne. Stopp! Stimmt nicht. Das kannst du alles noch essen. Wir zeigen dir, wie es gut schmeckt.

Mehr erfahren

Essen für die Umwelt

Essen ist lebenswichtig. Es liefert Energie für all das, was wir tun: lernen, schlafen, schwimmen oder einen Kopfstand machen. Dafür werden auf der ganzen Welt riesige Mengen Nahrungsmittel angebaut, produziert und verarbeitet. Kein Wunder, dass unsere Ernährung große Auswirkungen auf die Umwelt hat.

Mehr erfahren

Lebensmittel lecker haltbar machen

Für Großeltern und Urgroßeltern war es eine Notwendigkeit, für Familien heute ist es nachhaltig und kann viel Spaß machen: Lebensmittel der Saison, aus dem eigenen Garten oder der Region verwenden und sie für später haltbar machen. Und das Schönste daran? Es gibt für kleine und große Schleckermäulchen die passende Leckerei.

Mehr erfahren