Nachhaltige Ernährung

Kochen ist langweilig? So werden Mahlzeiten zum Familienerlebnis!

Ausgewogene und abwechslungsreiche Mahlzeiten sind wichtig und legen den Grundstein für ein gesundes Leben. Eltern wissen, wie entscheidend die Ernährung im Wachstum ist und auch schon im Kindergartenalter ist den meisten Jungen und Mädchen klar, dass Brokkoli gesünder ist als eine Tüte Gummibärchen.

Essen für die Umwelt

Essen ist lebenswichtig. Es liefert Energie für all das, was wir tun: lernen, schlafen, schwimmen oder einen Kopfstand machen. Dafür werden auf der ganzen Welt riesige Mengen Nahrungsmittel angebaut, produziert und verarbeitet. Kein Wunder, dass unsere Ernährung große Auswirkungen auf die Umwelt hat.

Essensreste: Kann das weg? Nein!

Braune Bananen? Schmecken nicht mehr. Radieschengrün? Weg damit. Trockenes Brot? Ab in die Tonne. Stopp! Stimmt nicht. Das kannst du alles noch essen. Wir zeigen dir, wie es gut schmeckt.

Besser essen

Jede und jeder von uns hat ein Lieblingsessen. Doch egal, was wir essen, immer ist unsere Nahrung der Natur entnommen und hat Energie, Wasser und Boden zu ihrer Entstehung gebraucht.